Willkommen im
Valle Onsernone
Das Onsernone erstreckt sich vom Centovalli bis zu den Thermal-Quellen von Craveggia in Italien. Tief unten der Fluss Isorno, der mit seinen Schluchten die raue und wilde Talsohle des Onsernonetals prägt. Das glasklare, smaragdgrüne Wasser und die glattgeschliffenen Felsen laden zum baden in natürlichen Pools ein. Kurz bevor der Isorno in den Melezza des Centovalli fliesst, öffnet sich das Tal zu einem breiten Einschnitt zwischen den von kräftigem Kastanienwald bedeckten Bergflanken.
  *
Das Onsernonetal begeisterte schon in früheren Zeiten Künstler, Intellektuelle und Adlige, wie der Visconti-Clan, Elias Canetti, Max Ernst, Kurt Tucholsky, Golo Mann und Max Frisch.
  *
Die sonnigen Höhenterrassen des Onsernonetals haben sich in der Eiszeit gebildet und sind heute mit zahlreichen, malerischen Dörfern belegt.
Das Onsernone-Tal ist eine grüne Oase und durch seine Lage von der Sonne verwöhnt, auch und besonders im Winter. Die Dörfer liegen nicht im Tal unten, sondern hoch oben am Südhang, wo die Ost-West Ausrichtung auch im Winter noch bis zu 7 Stunden Sonne am kürzesten Tag garantiert! Dementsprechend ist auch die Vegetation: Bis in die Höhe von ca. 900m/üM, wachsen überall Palmen, Wein, Mimosen, Feigenkaktus und natürlich Edelkastanien!
Ein grandioses Erholungstal für stille Geniesser und Naturliebhaber.
Dörfer
Wandern
Unterkünfte
Restaurants
Gewerbe
Klima
Home
Veranstaltungen
Bilder
Landkarte
Links
Sehenswürdigkeiten
Immobilien im Onsernonetal
onsernone001002.gif
Urheberrecht (C) 2005-2015 Onsernone-Turismo
Website by Bordione - Solutions
Kultur & Aktivitäten
Kontakt